Justicia Deutschland

Justicia Deutschland e.V.

Gerechtigkeit und Recht-Pflege Deutschland. Die der Justicia Deutschland angeschlossenen Mitglieder (Mediatoren, Justitiare, Rechtskonsulenten bzw. Rechtsbeistände) sind sich der Stellung und der Aufgaben bewusst, die Staat und Gesellschaft von der berufsmäßigen Rechtsberatung und Rechtsbesorgung erwarten.

Gerechtigkeit (lateinisch: iustitia) ist einer der Grundbegriffe der Ethik – der Lehre des (guten) menschlichen Handelns. Der Begriff der Gerechtigkeit bezeichnet den fairen Ausgleich von Interessen bzw. die faire Verteilung von Gütern oder Chancen zwischen beteiligten Personen oder Gruppen. Gerechtigkeit ist Ziel von Rechtsprechung und anerkannte Norm menschlichen Zusammenlebens.

Die ursprüngliche Bedeutung des Adjektivs “gerecht” ist “angemessen, richtig”. Ungerechtigkeit ist ein Verstoß gegen die Gerechtigkeit.

Es gibt nur ein Deutsches Volk und nur ein Deutsches Reich, beide haben nichts mit einer Weimarer Republik, einem Großdeutschen Reich und einer BRD zu tun, auch nichts mit deren Verfassungen oder einem Grundgesetz und auch nichts mit allen Gesetzen oder Verordnungen dieser Fremdverwaltungen oder Selbstverwaltungen. "Wer Unwahrheit als Waffe benutzt, wird durch die Wahrheit vernichtet!"
Erhard Lorenz
Staatssekretär des Innern